Hundeführerschein

hundefuehrerscheinGreen_734x416Experten aller Bereiche beraten, was mit dem Tier „Hund“ zu veranstalten wäre. Lassen wir den Hund mal etwas abseits stehen. Er ist nicht das Übel allen Übels. Der Hund, gleich welcher Rasse, ist es zu hundert Prozent nicht. Der Mensch ist hier die Schwachstelle. Hier muss angesetzt werden, hier muss geschult und geprüft werden. Solange wir diesen Irrglauben “ Mein Hund tut nichts“ nicht aus den Köpfen sehr vieler Hundehalter bringen, wird sich mit all den gutgemeinten Ausbildungsmethoden keine Änderung ergeben. Nur ein gemeinsames Miteinander kann es ermöglichen, seinen Hund verantwortungsvoll in jedem Bereich unseres öffentlichen Lebens zu führen.

Bitte informieren Sie sich unter der Rubrik Ausbildungsmodelle über das Augsburger Modell. Dieses Angebot zum Hundeführerschein beinhaltet alle Kriterien in Theorie und Praxis für den Hundeführer und dessen Vierbeiner. Nach einem bestandenen Team-Test erhält der Hund das Ausbildungskennzeichen “ Geprüfter Begleithund“. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

>>> Berliner Hundegesetz (aktuelle Version) <<<

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne.  >>>  Kontakt  <<<